Auch wenn der Buddha heute etwa 2.500 Jahre alt …

Bild steine und metalle 1 Miss Bling

…ist, ist er immer noch zeitlos und auch – oder vielleicht gerade – in der globalisierten Welt zu Hause. Jeder, der eine Bestätigung seines Buddhismus benötigt, kann Mitglied der Deutschen Buddhistischen Union werden. Die Sonne ist das Symbol der Weisheit, der Mond das Symbol des Mitgefühls..

Die Dharmek-Stupa ist 30 Meter hoch und befindet sich in Sarnath, wo angeblich die erste öffentliche Predigt stattgefunden haben soll. Viele andere Überreste von Stupas und buddhistischen Tempeln in Sarnath zeugen von den glorreichen Tagen des Ortes, der heute weniger prächtig, aber immer noch ein wichtiges Pilgerziel ist. Sie wurden jahrhundertelang auf Palmblätter geschrieben und mussten immer von Ameisen und Feuchtigkeit ferngehalten werden..

Vom Heimatland von Siddhartha Gautama in Nordindien aus verbreitete sich der Buddhismus zunächst auf den indischen Subkontinent, Sri Lanka und Zentralasien. Insgesamt trugen sechs buddhistische Räte zur Heiligsprechung der Lehren und, mit der Verbreitung in Ost- und Südostasien, zur Entwicklung verschiedener Traditionen bei. Wenn man es genauer betrachtet, ist der Buddhismus keine Religion im klassischen Sinne..

In ihrem Zentrum steht keine Gottheit, sondern ein System von Philosophie und moralischen Normen. Er war der erste Buddha, der im siebzehnten Jahrhundert v. Chr. die Erleuchtung erlangte, als Prinz Siddharta Gautama, geboren in Lumbini, der erste Buddha wurde, der später in seinem Leben die Erleuchtung erlangte. Siddharta selbst reiste durch weite Teile Nordindiens, um zu lehren und zu werben. Er starb im Alter von 85 Jahren, bereits als Buddha bekannt und verehrt, während einer Meditation. Mit Lotus Travel zu reisen ist gleichbedeutend mit Faszination, Inspiration und unvergesslichen Erlebnissen.

Auch wenn der Buddha heute etwa 2.500 Jahre alt …
Diamond Earrings & Jewelry