Dieses Institut und sein Zertifikat genießen …

Bild diamant brillant korund 1 Miss Bling

…international höchstes Ansehen. Im 19. Jahrhundert entdeckte man, dass sich Diamanten bearbeiten lassen, aber diese Idee wurde in Indien abgelehnt, weil die Steine angeblich ihre magischen Kräfte verlieren könnten. Der heute typische Brillantschliff wurde erst um 1910 entwickelt..

Seine Schleifhärte nach Rosiwal ist 140-mal so hoch wie die von Korund. Der erste Diamant im Kimberlit des Ausgangsgesteins wurde 1869 in Kimberley, Südafrika, gefunden. Ein Jahr später übernahm Südafrika die Rolle des Hauptlieferanten, da auch die Entdeckungen in Brasilien weniger häufig waren..

Die Verwendung des Diamanten als Werkzeug wurde bereits von Plinius dem Älteren in seinem Buch Naturalis historia, Xxxvii 60 beschrieben. Das Konzept eines makellosen Diamanten wird auch für die Reinheit des Edelsteins verwendet. Allerdings ist die Klassifizierung hier etwas komplexer als bei der Farbe. Makellose Diamanten sind mit der internationalen Abkürzung Fl..

gekennzeichnet. Sie werden auch als Einschlüsse bezeichnet, die durch den Kristallisationsprozess verursacht werden. Kleine Einschlüsse sind nur bei mehrfacher Vergrößerung sichtbar. Mit bloßem Auge sichtbare Einschlüsse werden mit I1, I2 und I3 markiert, je nach der Menge der Einschlüsse.

Dieses Institut und sein Zertifikat genießen …
Markiert in:
Diamond Earrings & Jewelry